Die Kieler Spar- und Leihkasse (heute Förde-Sparkasse) am Lorentzendamm am Kleinen Kiel in Kiel-Damperhof 1880/1890 von dem Kieler Stadtbaumeister Friedrich Wilhelm Schweitzer als achsensymmetrischer Bau ausgeführt; erst 1925 und 1934 erfolgte durch Ernst Prinz ein Um- und Erweiterungsbau an der Bergstraße.

1. Juli 1796 Gründung der Kieler Spar- und Leihkasse

Veröffentlicht von Rüdiger Stehn
<< Vorige Seite

Schween, Günter: Neue Zentralbibliothek

Nächste Seite >>

Universitätskirche Kiel