(* 24. Juli 1846 in Hannover; † 19. Februar 1923 in Kiel), ein deutscher Gutsbesitzer und Topograph, schrieb die Topographie des Herzogtums Schleswig (Lipsius & Tischer, Kiel 1906) und die Topographie des Herzogtums Holstein; einschließlich Kreis Herzogtum Lauenburg, Fürstentum Lübeck, Enklaven der freien und Hansestadt Lübeck, Enklaven der freien und Hansestadt Hamburg, (2 Bände, Lipsius & Tischer, Kiel 1908).

Newe Landesbeschreibung der zwey Herzogthümer Schleswich und Holstein 1652
Caeso Gramm Chilonium. Novus Holsatiae Parnassus
von Schröder: Topographie Holstein 1841
→ Friedrich Prahl, Chronica der Städte und Flecken in den Herzogthümern Schleswig und Holstein 1856
Mitteilungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte
Arthur Gloy, Aus Kiels Vergangenheit und Gegenwart

Quelle: Internet Archive

Henning Oldekop, Topographie des Herzogtums Schleswigm


Postscriptum zum Beitrag:

Henning Oldekop: Topographie Herzogtum Schleswig

(* 24. Juli 1846 in Hannover; † 19. Februar 1923 in Kiel), ein deutscher Gutsbesitzer und Topograph, schrieb die Topographie des Herzogtums Schleswig (Lipsius & Tischer, Kiel 1906) und die Topographie des Herzogtums Holstein; einschließlich Kreis Herzogtum Lauenburg, Fürstentum Lübeck, Enklaven der freien und Hansestadt Lübeck, Enklaven der freien und Hansestadt Hamburg, (2 Bände, Lipsius…

Themen / Kategorien

Schlagwörter / Tags



Wall und Bootshafen 1905 von Hermann Edlefsen (1877-1914)

<< Vorige Seite
Audimax von Wilhelm Neveling in Kiel-Ravensberg

Nachkriegsarchitektur

Nächste Seite >>
Audimax von Wilhelm Neveling in Kiel-Ravensberg

Kieler Universitätscampus und Denkmalschutz