Entwicklung Kiels anhand von Karten, Zeichnungen, Stiche  und Gemälde.
Development of Kiel on the basis of maps, drawings, engravings and paintings

Historische Karten und Zeichnungen von Kiel aus der Digitale samlinger der Dänische Königliche Bibliothek unterliegen den Bestimmungen einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Verarbeitung 3.0 Unported-Lizenz.

Die Pharus-Stadtplan Kiel 1938 – Rechte bleiben bei der  Kiel einst und jetzt – Historische und aktuelle Ansichten auf ingowelt.de

Die Kieler Stadtansichten von Braun/Hogenberg (1588) und John Carmichael (1855) wurden von mir in der Nikolaikirche aufgenommen.

Die Ansicht Kiel vom Sandkrug aus gesehen um 1822 von C. F.  Bünsow  © 1975 by Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, AbbildungsrechteSchleswig-Holsteinische Landesbibliothek – Landesgeschichtliche Sammlung 

Weitere Informationen siehe unten

 

Weitere Informationen

  • Stadtansicht Kiel 1588

Von dem Kupferstecher und Radierer Frans Hogenberg (1535-1590), herausgegeben zusammen mit Georg Braun (1541-1622) im damals umfassenden, richtungsweisenden Werk mit Städteansichten Civitates Orbis Terrarum.

Grundtriss der Stadt undt des Schlosses Kiell, Anno 1651 von Johannes Mejer (1606-1674)
Kupferstich von Matthias Petersen und Nicolaus Petersen auf Leinwand, 20 x 27 cm
Veröffentlichung Husum 1652 in: Newe landesbeschreibung der zweij hertzogthümer Schleswich vnd Holstein, zusambt vielen dabeij gehörigen newen landkarten, die auff Ihr Königl-Maijtt zu Dennemarck, Norwegen etc vnd Ihr Fürstl Dürchl. beeder regierenden hertzogen zu Schleswich Holstein, etc allervnd gnädigsten befehle von Dero Königl Maijtt. bestaltem mathematico Iohanne Mejero  von den Husume Bürgermeister Caspar Danckwerth (1605-1672]

Grundtriss der Fürstl. Stadt und Schlosses Kiel mit dem Parnasso Vorstätten undt Garten Anno 1665 von Caeso Matthias Gramm (1640–1673). Veröffentlichung Husum 1665 in: Chilonium Novus Holsatiæ Parnassus / Caeso Grammius 1665. Kupferstich: Matthias Petersen, Nicolaus Petersen
20 x 36 cm

Kiel, verlegt von Gabriel Bodenehr der Ältere Augsburg 1680 – 1720, 15 x 19 cm

Die Herzogl. Holstein Gottorp Residenz- See- und Handelsstadt Kiel sambt dessen Hafen i einem accuraten Plan und Prospect entworfen von G. C. Holmer (Homanns Erben). Prospect, wie solcher von der Seyte des Seehafens anzusehen og; Prospect, wie solcher von der Land Seyte zu sehen; Wasserstand im Hafen
accurate delineatum Prostat in Officina Homaniana
delineante G. C. Holmer
Sereniss. ducis Holsato-Gottorpiensis sedes et celebre emporium Kilonium una cum ejus Portu ichno_et scenographice
Officina Homaniana
Farbiger Kupferstich 33 x 47 cm

Die Herzogl. Holstein Gottorp Residenz- See- und Handelsstadt Kiel sambt dessen Hafen i einem accuraten Plan und Prospect entworfen von G. C. Holmer (Homanns Erben). Veröffentlichung 1735-1750 in: Frederik V. Atlas

Grund-Riss der See und Handelstadt Kiel
Farbige Handzeichnung von C. Dl. v Coldit mit Wasserstand in der Kieler Förde. Veröffentlichung 1750. Vermutlich nach der Karte von G. C. Holmer (Homanns Erben). 34 x 45 cm

Plan von der Bütterleÿ in Kiel
Grundriss (Etagenplan) und Beschreibung von Büttelei (Haßturm) in Kiel (Handzeichnung, 1750) des Baumeisters Rudolph Matthias Dallin (* um 1680 in Schwedisch-Vorpommern; † 1743 in Kiel) 
Farbige Handzeichnung 44 x 35 cm

Büttelei Haßturm auf kiel-wiki

Grundt Riss von der Stadt Kiel mit dabeýliegenden Haafen und der umgrenzenden Gegend. verfertiget den 30ten Iunii im. Iahr 1786 von Christian Hermann Benedict Klessel. Veröffentlichung 1786. Farbige Handzeichnung 52 x 73 cm

Karte von der Stadt Kiel mit der umliegenden Gegend von Christian Hermann Benedict Klessel. Veröffentlichung Hamburg 1793. Farbiger Kupferstich von A. Støttrup. 15 x 19 cm

Kiel: Grund Riss der Stadt Kiel mit dem Haafen und umligende Gegen …
von dem Kongelig Ingenieuer Corps C.R. VII zwischen 1750 und 1850 (?)
Farbige Handzeichnung aus mehreren Papieren (restauriert), 70 x 96 cm

Karte von der Stadt Kiel mit der umliegenden Gegend nach der Klesselschen verbessert, gestochen und herausgeben 1806 von dem Maler und Kupferstecher Carl Daniel Voigts (* 1747 in Braunschweig,  † 8. März 1813 in Kiel).  Farbiger Kupferstich 31 x 36 cm

Karte von den zur Stadt Kiel gehörigen Feldern copiert und in einen kleinern Maasstab gebracht von Bardenfleth, junior 1806. Farbige Handzeichnung 36 x 50 cm

Plan von der Stadt Kiel mit der Hafen und die Bugte Klein Kiel 1808
Handzeichnung, auf braunes Papier geklebt, 40 x 48 cm

Karte über die Hafenbollwerke und die Brücke der Stadt Kiel
Aufgemessen und gezeichnet in September. 1816 von V. Hjorth
Mit den Tiefen des Wassers von der Holsten-Brücke bis an das Fischer-Thor
Farbige Handzeichnung 53 x 81 cm

Plan von der Stadt und der Gegend um Kiel
mit allerhöchster Bewilligung nach den besten Grundrissen
construirt, gezeichnet und zum Theil aufgenommen durch Frederik Ludvig August Haller von Baggesen (1795-1865).
Herausgegeben durch Johann  Andreas Cetti, Kunsthändler in Kiel 1823
Post und Wege Charte von einem Theile Holstein; Prospekt von Kiel
Radierung 44 x 48 cm

  • Kiel vom Sandkrug aus gesehen um 1822 ( Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek – Landesgeschichtliche Sammlung)

von dem Maler Christian Friedrich Joachim Bünsow (* 11.4.1745 Heide, † 6.10.1824 Kiel). Druck 53,1 x 109,8 cm

  • Stadtansicht 1855

von  dem englischer Marinemaler James Wilson Carmichael (1800 – 1868), auch bekannt als John Carmichael.

Karte von Kiels Umgebung von O. O. Bagge, Wien 1822
Radierung 18 x 20 cm

Gemessen, gezeichnet und herausgegeben von Thalbitzer. Lith. Anst. von H. Cordts in Altona, 69 x 58 cm

Plan der Stadt Kiel 1858 von G. Haase
Verlag der Schwers ‚Buchhandlung in Kiel
Lithographische Anstalt von Carl Blunck in Kiel
Lithographie auf Papier aufgeklebt, Farbe 20 x 24 cm

Plan der Stadt Kiel mit dem Stadterweiterungsplan nach dem Entwurfe des Stadtbaumeisters Gustav Ludolf Martens[/wikilink} (* 20. Oktober 1818 in Wismar, † 7. Januar 1872 in Kiel) festgestellt in der Sitzung der städtischen Collegien am 13′ August 1869
Nach Plänen von W. H. Meyer, Feldmesser
Veröffentlichung Verlag der Universitätsbuchhandlung, Kiel 1871
Lithographische Anstalt von C. F. Mohr, Kiel
24 x 33 cm

Plan der Stadt Kiel mit nächster Umgebung nach J. Ehbets Plan gezeichnet von H. Speck. In Stein graviert u. gedruckt von C. Blunck, Universitäts-Buchhandlung in Kiel 1890-1900
24 x 45 cm

Lipsius & Tischer’s Neuer Plan der Stadt Kiel, einschliesslich Gaarden, Ellerbek, Wellingdorf, Neumühlen und Dietrichsdorf
Verlag von Lipsius & Tischer in Kiel 1895 (Vierte neu revidierte Ausgabe), 48 x 59 cm

 

⇐ Vorige Seite
Römischer Jüngling von Hermann Blumenthal

Blumenthal, Hermann: Römischer Jüngling

⇒ Nächste Seite
Audimax

Nachkriegsarchitektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.