Kronshagen in Schleswig-Holstein, aufgenommen in den 1980er bis 2019.
Übrigens …
Das 1976 eingeführte Wappen setzt den Ortsnamen bildhaft um: es zeigt in Silber auf grünem Rasen drei grüne belaubte Bäume und im Schildhaupt eine goldene Krone.
Die Krone steht für den ersten Namensbestandteil, die Bäume symbolisieren den zweiten Teil „hagen” in seiner Bedeutung als „lichtes Gehölz, Hain”.
Lokalhistoriker und Namensforscher vermuten aber, dass das niederdeutsche „kron“ Kranich bedeutet (→ Das Wappen der Gemeinde Kronshagen, → Das Kronshagener Wappen, → „kranich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm).

Kronshagen is a municipality in the district of Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein, Germany, recorded in the 1980s to 2019.
By the way …
he coat of arms, introduced in 1976, is based on the municipality name: it shows three green leafy trees in silver on a green lawn and a golden crown in the head of the shield.
The crown stands for the first part of the name „Krons“, the trees symbolize the second part „hagen”, its meaning as “light wood, grove”.
But local historians and onomasiologists think, that the Low German „kron“ means crane.

Album ansehen auf Flickr


<< Vorige Seite
Kronborg Slot im Helsingør 1990

Kronborg Slot, Seeland

Nächste Seite >>
Himmelswasser Yoshin Ogata, Japan 1986 Kunst am Weg e.V. in Soltau, Niedersachsen/Deutschland

Kunst am Weg, Soltau