„Licht wird Objekt“ (1971/72) von dem Künstler Hermann Goepfert und dem Architekten Johannes Peter Hölzinger – die sogenannte „Wind- und lichtkinetische Spirale“ oder auch (kielerisch) die  „Lohn-Preis-Spirale“ am Kleinen Kiel vor der Sparkasse in Kiel-Damperhof

KUNST@SH – Hermann Goepfert und Johannes Peter Hölzinger: Licht wird Objekt

Album ansehen auf Flickr


Zum Beitrag

Goepfert & Hölzinger: Licht wird Objekt

Wind- und lichtkinetische Spirale „Licht wird Objekt“ (1971/72) von dem Künstler Hermann Goepfert und dem Architekten Johannes Peter Hölzinger in Kiel-Damperhof / Wind and light kinetic spiral „Licht wird Objekt“ (1971/72) by the artist Hermann Goepfert and the architect Johannes Peter Hölzinger in the district Damperhof, Kiel

Themen / Kategorien

2010er Jahren | Kiel | Kunst und Denkmale

Schlagwörter / Tags

20. Jahrhundert | 2015 | 2016 | 2018 | Bauwerk | Canon EOS 550D | Damperhof | Deutschland | Digital | Fotoalbum | Kiel | Kunst | Künstler | Mitteleuropa | Norddeutschland | Plastik | Schleswig-Holstein | Spiegelreflexkamera

Veröffentlicht von

Rüdiger Stehn

<< Vorige Seite
Skulptur Flötenbläser von Karlheinz Goedtke auf dem Holstenplatz, Kiel-Vorstadt

Goedtke, Karlheinz: Flötenbläser

Nächste Seite >>
Graureiher (Ardea cinerea grey heron) in Altenholz-Stift, Schleswig-Holstein/Deutschland, hier im Dorfteich

Graureiher in Altenholz-Stift