„Alraune“ (1967) von Hanswaldemar Milan Drews (* 23.08.1934 in Königsberg; † 11.10.2020 in Raisdorf / Schwentinental) auf dem UKSH Campus (Hospitalstraße) in Kiel-Düsternbrook.

„Mandragora“ (1967) by the artist Hanswaldemar Milan Drews (born August 23, 1934 in Königsberg; died October 11, 2020 in Raisdorf / Schwentinental) on the campus of University Medical Center Schleswig-Holstein (Hospitalstraße) in district of Kiel Düsternbrook.

Kunst@SH – Hanswaldemar Milan Drews: Alraune

Milan Drews ist gestorben

Ein Lebens-Künstler


Zum Beitrag

Drews, Hanswaldemar Milan: Alraune

„Alraune“ (1967) von Hanswaldemar Milan Drews in Kiel

Verfasst von

Drews, Hanswaldemar Milan: Alraune

Seitennavigation

« Demning, Gunter: Stolpersteine Kiel

During, Fritz: Mädchen mit Reifen »


<< Vorherige Seite
Stele (1979) von Hermann Stehr am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften & Mathematik (IPN) in der Olshausenstraße, Kiel-Ravensberg.

Stehr, Hermann: Stele

Nächste Seite >>
Blick über den Kleinen KIel zu der "Kiel Säule" von Erich Hauser vor der Kieler Oper in Kiel-Vorstadt

Hauser, Erich: Kiel Säule

Erweitertes Menü / Extended Menu