Kurz notiert – Fundsachen im Internet: etwas, das mir auffällt, irgendwie irgendwas mit meinen Fotos und mit meinen Interessen zu tun hat und Webseiten, deren Betreiber und Anbieter meine Fotos zur Veranschaulichung und Erläuterung verwenden. Mit der Verwendung meiner Fotos muss ich aber nicht mit den Inhalten dieser Websites einverstanden sein.
Briefly noted – Found on the internet: something that strikes me, something somehow has to do with my photos and my interests and websites, whose operators and providers used my photos for illustration and explanation. With the use of my photos I do not have to agree with the contents of the websites.

Inhaltsverzeichnis / Contents


Alte Synagoge Kiel | Kurze Schatten

Quelle: Alte Synagoge Kiel | Kurze Schatten Kurz notiert Bauwerk, Deutschland, Europa, Geschichte, Kiel, Kiel-Altstadt, Sakralbau, Schleswig-Holstein, SynagogeRelated Posts:MACAU: Gebaute Bildungspolitik. Die architektonische…Kiel: Pavillons unter Schutz – moderneREGIONALGrabungen in Kom…

Borstenpapagei | Popugai.info

„Adler- (Greif-)papagei Einer der ungewöhnlichsten Papageien der Welt ist ein Geif oder anders gesagt: ein Borstenkopf. Viele Menschen nennen es ein „hässliches Entlein“, da es im Aussehen eher wie eine Krähe…

Grabungen in Kom Ombo

Grabungen in Kom Ombo am Nil sind vielversprechend – kurier.at Quelle: Grabungen in Kom Ombo am Nil sind vielversprechend – kurier.at Alle Beiträge über „Kom Ombo“ – selket.de Quelle: Alle…

Kiel | St. Lukas – Straße der Moderne

„Backsteinbrutalismus In Norddeutschland gehört Backstein zum vertrauten Bild. Er verbindet ganz unterschiedliche Bauten verschiedener Jahrzehnte zu einem stimmigen Straßenbild. Auch in Kiel fügt das Klinkerrot die moderne Lukaskirche harmonisch in…

Kulturschock Kiel? | inti Magazines

„3 Die Innenstadt ist herrlich hässlich Wer prächtige Fassaden aus der Gründerzeit liebt, der wird in Kiel enttäuscht. Grosse Teile der Stadt wurden im 2. Weltkrieg zerbombt, weil der Marinestützpunkt…

Schreibe einen Kommentar

Bevor ein Kommentar erscheint, muss er manuell genehmigt werden. Die E-Mai-Adresse wird nicht veröffentlich und die IP-Adresse wird anonymisiert (s. Datenschutz). Erforderliche Felder sind mit * markiert.