Deutsche Förden und dänische Fjorde ist eine von einer landwärts wandernden Gletscherzunge gegrabene, üblicherweise schmale Meeresbucht. Sprachlich sind Förde die deutsche und Fjord die skandinavische Variante desselben Wortes. Geologisch gesehen sind die Förden aber keine Fjorde, weil letztere durch seewärts wandernde Gletscher entstanden. An der Ostküste der Kimbrischen Halbinsel werden teilweise dieselben Ostseebuchten auf Dänisch und Englisch Fjord und auf Deutsch Förde genannt. / Förden and East Jutland Fjorde: The eastern coast of the Jutland Peninsula (Danish Jutland and German Schleswig-Holstein) features a type of narrow bay called Förde (plural: Förden) in German and fjord (plural fjorde) in Danish. The words Förde and fjord are of the same origin as the English word firth, but today there are differences in the meaning between firth (Förde) and fjord in general. These bays are of glacial origin, but the glacial mechanics were different from those of Norwegian Fjords

Erweitertes Menü / Extended Menu